Das Versprechen – Filmkritik

filmklappeUS Drama / Thriller aus dem Jahr 2001 mit Jack Nicholson, Patricia Clarkson, Benicio Del Toro, Robin Wright Penn, Mickey Rourke u.a. unter der Regie von Sean Penn. Genaugenommen kein Remake von „Es geschah am hellichten Tag“ von 1958, aber natürlich ebenfalls nach Dürrenmatt. Großartig besetzt, gut in Szene gesetzt und obwohl die Geschichte bekannt ist, überaus spannend! 8/10


We are what we are – Filmkritik

filmzelleUS Thriller mit Horrorelementen aus dem Jahr 2013. Die Meinungen zu diesem Film gehen sicher ziemlich weit auseinander, was unter anderem daran liegen dürfte, dass man schon schnell erahnen kann, dass es hinter der Fassade der christlichen Familie Parker, nicht allzu christlich zugeht. Wie weit sie allerdings dank ihrer Familientraditionen jenseits von Gut und Böse sind, erschließt sich erst nach und nach…
Von mir gibt es solide 6/10





Zitat vom Suppenkaspar:
„Ich esse meine Suppe nicht – Nein meine Suppe ess ich nicht!“

Time to go oder Zeit für etwas Neues (mal wieder)

hardware1Diesmal ein etwas größerer Austausch, weil es sich anbot, nötig war oder ich einfach etwas Neues wollte 😎 Man könnte es passender Weise Frühjahrputz nennen, aber es betrifft mehrere Monate, in denen sich das Folgende abspielte.



Das Asus Padfone 2 war einfach auf Grund eines neuen Vertrages fällig und ich bin mit der 2-fach Lösung auch nie wirklich warm geworden. Das Asus Handy war mir zu klein, und das Tablet zu groß und schwer, um es immer mitzuschleppen. Und tschüss!
Das Lian Li Gehäuse wurde überflüssig, weil der Mini PC jetzt hier werkelt. Im Hintergrund vom 2. Bild kann man lustiger Weise den Nachfolger sehen.
In dem Zusammenhang verließen uns auch eine Ati 7770 mit spezieller Kühllösung und der Rest der Innereien.
Der Philips Fernseher hingegen ist ein arger Verlust. Nicht nur, weil die aktive Hintergrundbeleuchtung angenehm für die Augen war, sondern weil es vor allem ein ziemlicher finanzieller Verlust ist. Gebraucht gekauft, hat er gerade mal ein gutes halbes Jahr gehalten. Der Verkauf hat dann nur 1/5 der Anschaffungskosten wieder eingebracht. Sehr ärgerlich! Es fanden sich zwar Diagnosen und Reparaturanleitungen im Netz, aber darin rum zulöten war mir einfach zu heikel.
Zu guter letzt wurde fast schon traditionell die Grafikkarte ersetzt! Die High End GTX 580 von Zotac wurde durch eine MSI GTX 770 Lightning TwinFrozr ersetzt. Von der Leistung her im Normalmodus kein Quantensprung, aber das Bios bietet Reserven und sie ist auch wesentlich sparsamer und nett anzusehen 😎


9 – Filmkritik

filmklappeUS Science Fiction von 2009. Ein großartiger Endzeit Animationsfilm, der zwar nur wenig Komplexität aufweist, aber dessen visuelle Welt und Detailreichtum absolut fesselnd sind. Angucken! 8/10

Dark Skies / Sie sind unter uns – Filmkritik

filmzelleDas beste an diesem US Mystery Thriller mit Keri Russell und Josh Hamilton aus dem Jahr 2013 ist ohne jeden Zweifel das Zitat „Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying.“(Arthur C. Clarke) Der Rest ist eine wenig neue, unspannende und mit wenigen Höhepunkten garnierte Story, die so oder ähnlich schon x-mal verfilmt wurde. Für Fans des Genres vielleicht sehenswert, alle anderen dürften gelangweilt sein. 4/10

Ein neuer, kleiner Rechenknecht in da House

Es ist ein gebrauchter Dell USFF (Ultra Small Form Factor) Optiplex 755 für ~100 Euro. Technisch etwas überholt (Core2Duo, 4GB DDR2 Ram, Grafik onboard) aber zum Surfen, Flashgames und Office völlig ausreichend. Die Festplatte noch gegen eine SSD getauscht und schon rennt der Knecht. Die alten Komponenten werden verkauft und da dürfte noch ein schönes Plus herausspringen, auch wenn die Preise in der Bucht gerade purzeln.
Der DVD Brenner wollte übrigens zu Beginn nicht wirklich und hat endlos Fehler produziert. Mit etwas Glasreiniger auf einem Brillenputztuch die Linse gereinigt und er funktioniert wieder einwandfrei. Ist zum Glück eine Art Notebookbrenner, sodass dies leicht zu bewerkstelligen war.
P1030063
Auf dem Optiplex steht eine kleine „Control Station 2“ von Teufel, die als Kopfhörerverstärker dient. Aus den Kopfhörerausgängen der PCs kommt ja leider meist nur ein leises Säuseln, aber so passt es dann!

Open Road / Wohin wird der Weg sie führen – Filmkritik

filmUS/Brasilien Drama aus dem Jahr 2013. Mit Andy Garcia, Juliette Lewis u.a. durchaus prominent besetzt, versetzt uns dieser Streifen in die Dramatik einer brasilianischen Telenovela! Und eine dermaßen uninspirierte und wenig glaubhafte Story habe ich lange nicht gesehen. Füttert die Tauben (lieber nicht, weil verboten) oder telefoniert mit eurer Oma, aber guckt auf keinen Fall diesen Schrott. Meine erste 0/10 des Jahres 2015. Danke für die verschwendete Zeit!